Dj-1800: Die DJ-Software für den Mac

dj-1800DJ-1800 ist eine Dj-Software für den Mac , um genau zu sein, ein Vier-Kanal-Mixer mit allem, was zu einem Mixer dazu gehört. Das Schöne: DJ-1800 ist für wenig Kohle zu haben. Hat einen die Demo überzeugt, kann die Vollversion der DJ-Software für umgerechnet 54 Euro gekauft werden. Insgesamt stehen dem Benutzer bei DJ-1800 vier Decks (Virtual CD-Player) zur Verfügung. Diese können in gewohnter Manier analysiert werden (BPM, StartPoint, AutoGain usw.). Obendrein bietet das Programm Apple-Fans die Möglichkeit Peripherie-Geräte wie das iPhone und den iPod anzuschließen und auf die dortige Musik-Sammlung zuzugreifen. Wer’s mag kann auch seine iTunes Bibliothek in DJ-1800 integrieren.

 


 

 

Die Möglichkeit Tracks vorhören zu können bietet das Programm ebenfalls. Bei Bedarf kann man aber auch einen externen Mixer benutzen – DJ-Controller von Denon, Numark, M-Audio oder Hercules werden auch unterstützt. Richtig interessant ist jedoch ein Feature namens Full Plug-In API. Mit diesem kann man selbst tätig werden und DJ-1800 via eigens kreierter Plug-Ins für MIDI, HID oder bislang nicht kompatibler Controller fit gemacht werden. Ein Beispiel hat Lukas Machata angefertigt. Auf Machata.ch stellt er u.a. eine Midi-Datei zur Verfügung, um mit dem Edirol PCR-Series Keyboard den DJ-1800 zu kontrollieren. Wer Bock hat DJ-1800 zu testen, hier gibt’s die Demo.