Direktantrieb – Plattenspieler

Im Gegensatz zum Riemenantrieb ist beim Direktantrieb die Achse des Plattentellers gelechzeitig auch die des Antriebmotors. Im Falle des Numark TTX oder des weiterverbreiteten Technics SL-1210 funktioniert der Antrieb via Elektromagnet. Dieser wirkt direkt auf den Plattenteller. Für gewöhnlich hat ein Plattenspieler mit Direktantrieb eine vergleichsweise hohe Zugkraft und erreicht dementsprechend schnell seine maximale Drehzahl. Vor allem im Bereich Turntablism, aber auch beim “normalen” DJing” ist diese Antriebsart unverzichtbar. Der Numark TTX AT besitzt obendrein den Vorteil, dass man bei ihm die Start- und Stopzeiten einstellen kann und zudem auf Rückwärtslauf umschalten kann – Features, die bei einem Plattenspieler mit Riemenantrieb undenkbar sind.